Hausratversicherung

Hausratversicherung: Riesenauswahl zu Top-Prämien

Eine Hausratversicherung ist ein wichtiger Schritt, um den Inhalt Ihres Haushalts gegen Schäden oder Verlust zu schützen. Jetzt online vergleichen und direkt wechseln. Mit den günstigsten Prämien.

Wie können Sie die Hausratversicherung mit Checkall vergleichen?

In drei Schritten können Sie die Hausratversicherungen vergleichen und Online abschliessen.

  • 1

    Angaben zu Versicherten

    Offerten relevante Grunddaten eingeben

  • 2

    Resultate im Vergleich

    Die Hausratversicherung-Prämien und Leistungen vergleichen und die passende Hausratversicherung für Sie auswählen.

  • 3

    Antrag Online einreichen

    Personalien und Kontaktdaten erfassen. Ihre Identität wird mit einer SMS verifiziert.

Hausratversicherung Schweiz

Durch die Hausratversicherung wird Ihr geliebtes Hab und Gut in Ihrem Zuhause abgesichert. Im Fall von Gefahren wie Feuer, Wasser, Leitungswasser, Sturm, Hagel und weiteren Natur- und Elementgefahren, werden Sie finanziell von der Hausratversicherung unterstützt. Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus sind auch durch eine Hausratversicherung abgedeckt. Es besteht Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Glasschäden, Gebäude- und Mobiliarglas mitzuversichern. Ein grosser Vorteil davon ist, dass einige Versicherungsgesellschaften auf die Anrechnung von grober Fahrlässigkeit verzichten. Für Sie heisst das, dass Schäden, welche durch Ihre Unvorsichtigkeit geschehen, wie z.B. eine vergessene Kerze, nicht zu einer Kürzung der Entschädigung führen.

Hausratversicherung Leistungen

Mit der Rechtsschutzversicherung werden Die Hausratversicherung deckt Schäden an Ihrem Hausrat, wie Wasserschäden, Diebstahl, Glasbruch oder Brand bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Um noch mehr Schutz zu erhalten, können Sie Ihre Hausratversicherung mit unseren Zusatzoptionen ergänzen.

Hausratversicherung Grunddeckung

Alle beweglichen Gegenstände in Ihrem Zuhause sind abgedeckt, falls:

  • durch Feuer (z.B. Brand, Rauch, Blitzschlag oder Explosion)
  • durch Elementarereignisse (z.B Hochwasser, Überschwemmung Sturm oder Hagel)
  • durch Wasser (z. B., wenn Flüssigkeit aus Leitungen, Anlagen, Aquarien oder Wasserbetten ausläuft)
  • Einbruch (jemand dringt gewaltsam in Ihre Wohnung ein)
  • Raub (jemand entnimmt Ihnen gewaltsam Besitztümer)
  • Diebstahl (ohne die Anwendung von Gewalt)
Versicherungssumme

Damit im Falle eines Schadenfalls Ihre Versicherung für den gesamten Schaden aufkommt, ist es wichtig, dass Sie die richtige Versicherungssumme auswählen. Es muss beachtet werden, dass die Versicherungssumme dem Wert der Einrichtungsgegenstände entspricht. Ansonsten wird bei einer Unterversicherung höchstens nur die versicherte Summe übernommen. Im Normalfall liegt der Rahmen zwischen 30'000 und 200'000 Franken.

Selbstbehalt

Als Selbstbehalt wird der Betrag bezeichnet, welcher von Ihnen persönlich bezahlt werden muss, bevor die Versicherung für Sie finanziell aufkommt. Falls der Schaden höher als Ihr ausgewählter Selbstbetrag ist, wird die Versicherung den übersteigenden Betrag für Sie bezahlen.

Mobiliarglas

Als Mobiliarglas werden Möbel bezeichnet, welche ein Glas integriert haben, wie zum Beispiel ein Glastisch, ein Wandspiegel, Vitrinenglas oder Glas in Schränken. Fenster oder die Glastüre der Wohnung gehören jedoch nicht dazu. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass je nach Versicherung, besondere Ausschlüsse gelten. Zum Beispiel ist ein Hohlglas (z.B. Vasen und Aquarien) nicht versichert. Lampen, Brillengläser, Trinkgläser, Handspiegel oder Glühbirnen werden ebenfalls von der Hausratversicherung nicht finanziell übernommen.

Diebstahl auswärts

Der einfache Diebstahl auswärts ist eine wichtige Zusatzleistung in der Hausratsversicherung. Diebstähle, welche ausserhalb Ihres Zuhauses passieren, werden ebenfalls durch die Hausratversicherung gedeckt.
Zum Beispiel: Sie gehen am See baden, legen Ihr Handy unters Handtuch und gehen dann schwimmen. Als Sie zurückkommen merken Sie, dass Ihr Handy gestohlen wurde. Wichtig zu wissen: Das Verlieren oder Verlegen Ihres Gegenstandes ist kein Diebstahl und ist in diesem Fall nicht versichert.

Hausratkasko

Der einfache Diebstahl auswärts ist eine wichtige Zusatzleistung in der Hausratsversicherung. Diebstähle, welche ausserhalb Ihres Zuhauses passieren, werden ebenfalls durch die Hausratversicherung gedeckt.
Zum Beispiel: Sie gehen am See baden, legen Ihr Handy unters Handtuch und gehen dann schwimmen. Als Sie zurückkommen merken Sie, dass Ihr Handy gestohlen wurde. Wichtig zu wissen: Das Verlieren oder Verlegen Ihres Gegenstandes ist kein Diebstahl und ist in diesem Fall nicht versichert.

Home Assistance

Das Home Assistance bietet Ihnen umfangreiche Dienstleistungen an, damit der entstandene Schaden schnellstmöglich behoben wird, oder Sie nach einem Schadenfall möglichst sicher sind.
Dazu gehören: Sofortige Hilfe bei Problemen bei der Sanitärinstallationen, Heizungen und Leitungen, sofortige Hilfe durch einen Schlosser, Schreiner oder Ähnliches, Hotelunterkunft, Transport, Einlagerung Ihres Mobiliars, Entfernen von Bienen-, Wespen- und Hornissennestern, und diverse telefonische Auskünfte.

In welchen Schweizer Kantonen ist eine Hausratversicherung obligatorisch?

In den Kantonen Freiburg, Glarus, Jura, Nidwalden und Waadt ist eine Hausratversicherung für Feuer und Elementarereignisse vorgeschrieben. Personen mit Wohnsitz in Freiburg, Glarus und Jura sind bei der Wahl des Versicherers frei. Personen mit Wohnsitz in Nidwalden und Waadt sind jedoch dazu verpflichtet, die Versicherung bei der kantonalen Gebäudeversicherung abzuschliessen.

Die besten Hausratversicherungen der Schweiz

Die besten Hausratversicherungen der Schweiz sorgen für einen ausgezeichneten Schutz vor finanziellen Risiken. Diese Versicherungsgesellschaften bieten hervorragende Leistungen und Konditionen, die es den Kunden ermöglichen, sich umfassend zu schützen.

FaQ: Häufige Fragen zum Thema Hausratversicherung

Alle Personen, die mit der Versicherungsnehmerin oder dem Versicherungsnehmer dauerhaft im gleichen Haushalt leben, sind in der Privathaftpflichtversicherung mitversichert.

In den meisten Kantonen ist die Hausratversicherung eine freiwillige Zusatzleistung. Ausnahmen gibt es bei den Kantonen Nidwalden, Waadt, Freiburg und Jura. In diesen Kantonen ist eine Hausratversicherung obligatorisch.

Sie können Ihren gewünschten Versicherungsbeginn selbst festlegen. Der Versicherungsbeginn ist auf Ihrer Police ebenfalls ersichtlich. Wichtig ist jedoch, dass Sie die Erstprämie schon einbezahlt haben.